open, free and creative commons – Das Repo ist online (23 Sep. 2016)

repo

Ich habe die letzten Tage damit verbracht, Bilder zu sortieren, Rohmaterial zu prüfen ob Personen darauf zu erkennen sind und Gimp Dateien aufzubereiten. Aber jetzt ist es nun ist es fertig und es gibt ein Grund zu feiern. Unter repo.elektrollart.org  kann man alle meine Bilder beziehen, welche auf diesem Blog veröffentlich wurden, sowie (wenn vorhanden) das Rohmaterial dazu. Dabei habe ich die Ordner nach der jeweiligen Galerie benannt. Das Repo selber hat keine fancy Seite, sondern spuckt nur das aus, was sich auf dem Server befindet. Funfact, sie ist auch über Lynx benutzbar. Das Rohmaterial zu den Bildern sind im CR2 (Canon), NEF (Nikon), XCF (GIMP) und SVG (Inkscape) vorhanden. Derzeit sind es rund 22 GB an Bildmaterial. Leider konnte ich nicht alles veröffentlichen, da wie zu Beginn bereits geschrieben, manche Dateien aussortiert werden mussten und manche Dateien nicht mehr in der Rohfassung mir vorliegen. Ich werde mit jeder neuen Veröffentlichung das Repo weiter pflegen und erweitern. Nun kann man meine Werke nach eigenem Bedarf anpassen und remixen.

bildschirmfoto-von-2016-09-23-17-41-08bildschirmfoto-von-2016-09-23-17-40-44

Durch dieses Repo wird Patreon angepasst werden müssen. Ich möchte nicht mehr, dass diejenigen die mir was in den Hut werfen, bevorzugt werden. Jeder soll die Möglichkeit haben an das Rohmaterial und Gimp Dateien zukommen. Das entspricht eher meiner Vorstellung von open, free and creative commons. Ich bin jedoch weiterhin über jede Spende froh um dieses Projekt aufrecht zu erhalten. Derzeit trage ich die meisten Kosten für alles alleine. Derzeitig ist es tragbar und ich muss mir keine Sorgen machen, doch sobald sich die Umstände ändern, kann es sein, dass nach und nach manche Dienste eingestellt werden müssen. Letztes Jahr war ich kurz davor, bevor sich vieles wieder zum Guten gewandelt hat.

Wieso ich ausgerechnet den Namen Repo dafür gewählt habe, ist naheliegend. Als (Arch) Linux Nutzer beziehe ich meine Software aus so genannten Repositories, welche gerne auch mit Repo abgekürzt werden. Als ich nach einem Namen dafür suchte, kam mir deshalb sehr schnell diese Idee. Ich hoffe der ein oder anderen Person hilft dies oder bringt den ein oder anderen etwas.

Vergesst das Leben für eine Weile

Euer Elektroll