open, free and creative commons

Freie Lizenz

Der Zugang zur Kunst und Wissen sollte  jedem Menschen frei stehen. Weswegen ich mich entschloss meine Werke unter Creative Commons zu veröffentlichen. Ich versuche hierbei, alle  Werke immer so frei wie möglich zu gestalten, wobei „frei“ nicht im Sinne  des Preises gemeint ist, sondern wie bei Free Open Source Software  (FOSS). Bevorzugt würde ich ja auf mein Urheberrecht ganz verzichten  wollen, dies ist jedoch nach dem deutschen Gesetz nicht möglich, was  mich jedoch nicht daran hindert meine Fotografien unter der CC0-Lizenz  zu veröffentlichen und somit auf alle meine Rechte verzichte. Und damit gebe ich jedem die Möglichkeit mit dem Werk zu machen was er möchte. Was meine  Artworks bzw. Illustrationen angeht, möchte ich für die viele Arbeit,  welche ich in diese Bilder invenstiere, klein wenig Anerkennung und  möchte dass mein Name, bei der Nutzung oder der Publikation der Bilder mit erwähnt wird, alles weitere ist frei gestellt. Gelegentlich kommt es  jedoch vor, dass ich die weitere Nutzung untersage oder die Lizenz so  gestalte, dass Weiteres beachtet werden muss. Der Grund hierfür ist,  dass ich die Werke von Anderen benutzte und mich auf deren Lizenz  beziehen muss, oder ich private Bilder für die weiter Verarbeitung  benutzt habe und mir die jeweiligen Personen eine eingeschränkte Nutzung  erlaubten. Ich möchte auf die jeweiligen Lizenzen kurz eingehen, damit  ein paar Unklarheiten für Creative- Commons-Ferne geklärt werden.

CC0

verzichtet auf alle Urheberrechte und die  Werke welche unter dieser Lizenz stehen, sind gemeinfrei. Dies bedeutet, dass jeder ein Werk unter dieser Lizenz nehmen, weiter vervieltätigen, verbreiten, verarbeiten und auch für kommerziele Zwecke nutzen kann, ohne um Erlaubnis zu fragen. Es steht jedem frei mit dem  Werk zu machen was man möchte. Diese Lizenz greift jedoch beim deutschen Gesetz. Dennoch muss man mich weder um Erlaubnis fragen dieses  Werk für seine eigenes Vorhaben zu gebrauchen oder mich als Urheber namentlich zu nennen.

CC-BY

(Creative Commons – By)

erlaubt ebenfalls, die Werke zu  vervielfälltigen, bearbeiten, verbreiten und für eigene kommerziele  Zwecke nutzenzu können. Zusätzlich muss der Name des Urhebers genannt werden.  Die Erwähnung des Namens ist (bis auf CC0) bei jeder Creative Commons Lizenz ein Bestandteil.

CC-BY-ND

(Creative Commons – By – No Dervis)

verbietet die  Verarbeitung und Abwandlungen des Bildes. Das Einbinden in eigene Werke  ist nicht gestattet. Es ist erlaubt das Werk zu vervielfälltigen. Der  Name des Urhebers muss genannt werden.

CC-BY-NC

(Creative Commons – By – No Commercial) 

dieses Werk darf kopiert, verbreitet und  bearbeitet werden, jedoch ist die kommerziele Nutzung untersagt. Streng  genommen ist es auch untersagt Geld für die Unkosten zu nehmen.

CC-BY-NC-ND

(Creative Commons – By – No Commercial – No Dervis)

ist eine Mischung aus den beiden vorherigen  Lizenzen. Die Verbreitung und der Zugang zum Werk ist mit der  Namensnennung gestattet, Bearbeitungen sowie die kommerziele Nutzung  sind untersagt.

CC-BY-NC-SA

(Creative Commons – By- No Commercial – Share Alike)

Werke unterdieser Lizenz  dürfen verbreitet, bearbeitet und zugänglich gemacht werden, die  kommerziele Nutzung ist untersagt und jede Abwandlung muss unter den  gleichen Bedingungen veröffentlicht werden.Am einfachsten ist es  abgewandelte Werke unter die selbe Lizenz zu stellen. Auch hier muss der Name des Urhebers erwähnt werden.

CC-BY-SA

(Creative Commons – By – Share alike)

erlaubt die Verbreitung, Vervielfälltgung,  Bearbeitung eines Werkes, auch unter kommerzieler Nutzung, wenn der  Urheber genannt wird. Zusätzlich muss das abgewandelte Werk unter den selben Bedingungen zugänglich gemacht werden. Auch hier empfiehlt sich, einfach die bestehende Lizenz zu übernehmen.

Weitere Informationen und die vollständigen Lizenztexte erhalten Sie unter www.creativecommons.org